Käfer (Coleoptera) im Ökogarten

Die Käfer sind die größte Ordnung der Insekten. Es gibt mehr als 350.000 beschriebene Arten. Käfer haben wie alle Insekten sechs Beine und sind in Kopf, Brust und Hinterleib gegliedert. Jeder von uns ist schon vielen Käferarten begegnet: Sei es der große Hirschkäfer, der Marienkäfer im Garten oder der schillernd grüne Goldlaufkäfer oder der Gelbrandkäfer im Gartenteich. Viele Arten bekommen wir nicht zu Gesicht: Sie leben im Unterholz, unter Laub- und Reisighaufen. Viele ernähren sich von Puppen, Larven und Schnecken, manche saugen Blütennektar, es sind unsere Helfer im Ökogarten. Natürlich richten manche Käfer wie der Holzbock, das Lilienhähnchen oder der Apfelblütenstecher auch Schäden an. Wie man im Biogarten dagegen vorgeht, ist an anderer Stelle beschrieben.

Hier eine Sammlung von Käferarten, die wir im Ökogarten entdeckt haben. Die Reihe wird ergänzt.

Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer Käfer

Ökogarten der VHS Völklingen
Gehlheidstraße • 66333 Völklingen-Fürstenhausen

Aus dem VHS-Ökogarten ist der Bürgergarten Völklingen geworden:
zur Projektbeschreibung

Die VHS Völklingen bedankt sich bei allen Ökogärtnern, die zu diesem nachhaltigen Projekt ein Beitrag geleistet haben.