Fotoarchiv – Kartoffelkäfer

Der Kartoffelkäfer (Leptinotarsa Decemlineata) ist an seinen 10 schwarzen Streifen auf den gelben Deckflügeln zur erkennen. Der Kartoffelkäfer legt seine in Paketen formierte Eier an der Unterseite der Kartoffelblätter ab. Diese sind gelb und haben eine ovale Form. Nach rund einer Woche schlüpfen die gefräßigen Larven. Wir sammeln die Eier, Larven und Käfer von den Kartoffelpflanzen ab. Die Kartoffelbeete werden vor dem Anbau mit Holzasche überstreut. Nach dem Legen der Kartoffeln und Anhäufen der Kartoffelreihen werden die Beete direkt mit Stroh gemulcht. Im Laufe der Wachstumsperiode wird immer wieder mit frischem Grasschnitt dünn gemulcht.

Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer Kartoffelkäfer

Ökogarten der VHS Völklingen
Gehlheidstraße • 66333 Völklingen-Fürstenhausen

Aus dem VHS-Ökogarten ist der Bürgergarten Völklingen geworden:
zur Projektbeschreibung

Die VHS Völklingen bedankt sich bei allen Ökogärtnern, die zu diesem nachhaltigen Projekt ein Beitrag geleistet haben.