Fotoarchiv – Ohrwurm

Der gemeine Ohrwurm Forficula auricularia ist an seinem platten Körperbau und seien Zangen am Körperende zu erkennen. Seine Flügel sind ähnlich wie bei den Kurzflüglern zu kleinen Paketen zusammengefaltet. Seine Flugfähigkeit hat er längst verloren. Da er schon in manchen Ohrgang seinen Weg gefunden hat (allerdings nur, wenn das Ohr am Boden liegt), hat ihm wohl seinen Namen gegeben. Wir finden ihn in verschiedenem Obst, wo er sich in den Gängen der Maden versteckt. Im Ökogarten ist er ein eifriger Blattlausvertilger. Er ruht sich tags über aus und geht nachts auf Beutefang. Im Ökogarten bieten wir ihm eine Wohnung an: die Ohrwurmbehausung. Die Ohrwurmbehausung ist ein mit Stroh oder Holzwolle gefüllter Blumentopf, der mit einem Kartoffelnetz umschlossen wird, damit die Vögel das Stroh nicht herausziehen. Am oberen Ende wird die Wohnung dann mit einem Haken versehen und kann an Obstbäume gehangen werden.

Ohrwurm Ohrwurm Ohrwurm Ohrwurm Ohrwurm Ohrwurm ohrwurm07 Ohrwurm

Ökogarten der VHS Völklingen
Gehlheidstraße • 66333 Völklingen-Fürstenhausen

Aus dem VHS-Ökogarten ist der Bürgergarten Völklingen geworden:
zur Projektbeschreibung

Die VHS Völklingen bedankt sich bei allen Ökogärtnern, die zu diesem nachhaltigen Projekt ein Beitrag geleistet haben.