Fotoarchiv – Schlupfwespe

Die Schlupfwespen legen mit ihrer Legeröhre die Eier in die Raupen verschiedener Insektenlarven. So werden die Raupen der Lauchmotte oder des Kohlweißlings heimgesucht. Aus den Eiern schlüpfen in der befallenen Larve die Larven der Schlupfwespe, die die Opfer-Larve von innen heraus fressen und aushöhlen. Somit helfen die Schlupfwespen dem Ökogärtner bei der Schädlingsbekämpfung. Manche Schlupfwespenarten, die im Garten auf Insektenfang gehen, legen ihre Eier in Gänge von Baumstämmen oder teils verrottetem Holz. Im Ökogarten bieten wir für die Schlupfwespen Wohnungen in Form von Insektennisthifen an.

Schlupfwespe Schlupfwespe Schlupfwespe Schlupfwespe Schlupfwespe Schlupfwespe Schlupfwespe Schlupfwespe Schlupfwespe

Ökogarten der VHS Völklingen
Gehlheidstraße • 66333 Völklingen-Fürstenhausen

Aus dem VHS-Ökogarten ist der Bürgergarten Völklingen geworden:
zur Projektbeschreibung

Die VHS Völklingen bedankt sich bei allen Ökogärtnern, die zu diesem nachhaltigen Projekt ein Beitrag geleistet haben.