Förderung von Nützlingen – Vogelhäuschen und andere Nistkästen

Weitere Informationen mit Links zum Thema Förderung von Nützlingen erhalten Sie am Ende dieser Seite.

Vogelhaus mit 3 Einfluglöchern, Schüssel zum Schutz vor KatzenNistkasten für HalbhöhlenbrüterIn Erwartung der nächsten Nahrungslieferung

Das Angebot an Nistkästen sollte in keinem Garten fehlen. Allerdings sollte man darauf achten, dass der Nistkasten gegen Katzen geschützt ist. Es ist traurig zu erleben, den Nistkasten zu öffnen und sechs kleine, tote Vögel zu sehen, deren Eltern gefressen wurden. Heinz Erven hat eine seltsam anmutende, aber preisgünstige Lösung gefunden. Eine Plastikschüssel, die nach unten geöffnet ist. Im Fachhandel gibt es auch Baumkragen aus spitzem Metall. Ein Rundholz tut es auch. Es sollte nur frei stehen und der Nistkasten in 1,80 m Höhe angebracht sein.

Nisthilfe für FledermäuseNistkasten aus Holzbeton, aus dem 9 Meisenkinder ausgeflogen sindDie natürlichste Brutmöglichkeit: Dichte Gehölzhecken

Für die unterschiedlichen Vogelarten kann man Nisthöhlen (Meisen) und Halbhöhlen (Gartenrotschwanz, Rotkehlchen) anbieten. Die Nistkästen kann man selbst bauen oder fertig kaufen. Für andere Tierarten wie Fledermäuse (große Insektenvertilger) gibt es besondere Behausungen im Fachhandel. Nach der Brutzeit sollte man die Vogelhäuschen säubern, denn die Vögel nutzen saubere Nistkästen im Winter die eine oder andere Nacht. Vorsicht: Handschuhe anziehen und lange Armkleidung. In den Vogelnestern ist oft der Vogelfloh anzutreffen, der sich auch am Menschen versucht und sticht.

Vogelhaus mit erfolgreichem BesatzNistkasten für die Winterzeit säubernBei der Vogelberingung im Ökogarten

Ökogarten der VHS Völklingen
Gehlheidstraße • 66333 Völklingen-Fürstenhausen

Aus dem VHS-Ökogarten ist der Bürgergarten Völklingen geworden:
zur Projektbeschreibung

Die VHS Völklingen bedankt sich bei allen Ökogärtnern, die zu diesem nachhaltigen Projekt ein Beitrag geleistet haben.